PHP Templateklasse

rsTPL.zip 1,9kB » 19. Oktober 2010 » 259 Downloads » 0 Kommentare

md5 Checksumme: 00ef2c46079d647852dd803c46e49cc5

Changelog der Datei: rsTPL.zip.txt

Datei downloaden.

Kurzbeschreibung

Eine kleine PHP-Klasse zum trennen von PHP und HTML. Die PHP-Templateklasse kann Platzhalter ersetzen, Schleifen verarbeiten und IF-Bereiche je nach Uebergabeparameter anzeigen oder ausblenden.

Arbeiten mit der Templateklasse

Aufbau der Templatedatei

{IF|IFBEREICH}
<h2>{PLATZHALTER}</h2>
<p>{PLATZHALTER}</p>
{FOREACH|FOREACHBEREICH}
<h3>{PLATZHALTER}</h3>
<p>{PLATZHALTER}</p>
{ENDFOREACH|FOREACHBEREICH}
{ENDIF|IFBEREICH}
{IF|IFBEREICH}
<h2>{PLATZHALTER}</h2>
<p>{PLATZHALTER}</p>
{ENDIF|IFBEREICH}
{IF|!IFNEGIERUNGSBEREICH}
<h2>{PLATZHALTER}</h2>
<p>{PLATZHALTER}</p>
{ENDIF|!IFNEGIERUNGSBEREICH}

Einbinden und initialisieren der Klasse

include('class.rsTPL.php');
$parse = new rsTPL;

Platzhalter ersetzen

$parse‑>tpl['PLATZHALTER1'] = "WERT‑1";
$parse‑>tpl['PLATZHALTER2'] = "WERT‑2";

IF-Bereiche anzeigen bzw. ausblenden

Bei Übergabewert "true" werden Negierungsbereiche ({IF|!...}) mit dem selben Bereichsnamen nicht angezeigt. Im Umkehrschluss werden diese beim Übergabewert "false" angezeigt. $parse‑>preg['IFBEREICH1'] = true;
$parse‑>preg['IFBEREICH2'] = false;

Schleifen verarbeiten

Im folgenden Fall wird der Foreachbereich 4 mal mit verschiedenen Werten ausgegeben. $parse‑>each['FOREACHBEREICH'][0]['PLATZHALTER1'] = "WERT‑1.1";
$parse‑>each['FOREACHBEREICH'][0]['PLATZHALTER2'] = "WERT‑1.2";
$parse‑>each['FOREACHBEREICH'][1]['PLATZHALTER1'] = "WERT‑2.1";
$parse‑>each['FOREACHBEREICH'][1]['PLATZHALTER2'] = "WERT‑2.2";
$parse‑>each['FOREACHBEREICH'][2]['PLATZHALTER1'] = "WERT‑3.1";
$parse‑>each['FOREACHBEREICH'][2]['PLATZHALTER2'] = "WERT‑3.2";
$parse‑>each['FOREACHBEREICH'][3]['PLATZHALTER1'] = "WERT‑4.1";
$parse‑>each['FOREACHBEREICH'][3]['PLATZHALTER2'] = "WERT‑4.2";

Ausgabe des geparsten Templates

Das geparste Template kann, je nach Bedarf, als String zurückgegeben oder direkt ausgegeben werden. $var = $parse‑>outputString();
$parse‑>outputPrint();

 
  1. Kommentare zum Download.

  2. 1. von Console am 09. Dezember 2016 um 14:27:51 Uhr.

    Noch keine Kommentare vorhanden.

  3. Schreib einen Kommentar.
  4. Kommentare sind deaktiviert.