Grundlagen der Programmierung

Rainer Schulz » 26. Oktober 2010 um 17:21 Uhr

0 Kommentare

Programmierung 

Programme und Programmiersprachen

Was ist ein Programm?

Ein Programm ist eine Folge von Anweisungen zur Lösung einer Aufgabe durch den Computer.

Was ist ein Algorithmus?

Ein Algorithmus ist eine endliche Folge von Anweisungen. Die Anweisungen eines Algorithmus müssen eindeutig und ausführbar sein. Bei Anwendung der gleichen Eingangsdaten in den Algorithmus liefert dieser immer das gleiche Ergebnis.

Was ist eine Programmiersprache?

Eine Programmiersprache ist eine künstliche Sprache zur Kommunikation mit dem Computer. Mit dieser Sprache werden Computerprogramme geschrieben.

Der Sprachtext nennt sich Quellcode. Dieser Quellcode muss in einen Maschinencode (1001 0011) übersetzt werden. Das Übersetzen erfolgt durch Compiler-Programme.

Beispiele für Programmiersprachen

  • C, C++, C#

  • JAVA

  • Visual Basic

  • BASIC

  • PHP

  • JavaScript

Begriffe in der Programmierung

Strukturierte/Objektorientierte Programmierung

Bezeichnen eine Methodik des Programmierens.

Strukturiertes programmieren

Heißt Daten und Funktionen getrennt zu behandeln. Beim Programmentwurf werden vor allem Struktogramme und Entity-Relationship-Diagramme (ER-Diagramm) genutzt.

Struktogramme

Ein Nassi-Shneiderman-Diagramm oder Struktogramm (genormt in der DIN 66261) ist eine Darstellung von Programmentwürfen im Rahmen der Methode der strukturierten Programmierung.

Schema eines Struktogramms

Objektorientiertes programmieren

Heißt Daten und Funktionen gemeinsam zu betrachten. Diese werden als Eigenschaften und Methoden in einer Klasse festgelegt. Diese Klasse beschreibt das Verhalten von Objekten.

Softwareentwicklung

  • Anforderungsanalyse

    » Aufgabenstellung erarbeiten

  • Programmentwurf

    » Skizzen und Modelle anfertigen

  • Codieren

    » Quellcode aufschreiben, ausführbare Datei erstellen

  • Test

    » Funktionsfähigkeit nachweisen, Fehler beseitigen

  • Dokumentation

    » technische Beschreibung das fertigen Programms

Top Down, Bottom Up, Forward Engineering

Diese Begriffe beschreiben Prinzipien des methodischen Herangehens an die Entwicklung von Software.

  • Top Down

    » Entwicklung von der allgemeinen Aufgabenstellung bis zum detaillierten Modul.

  • Bottom Up

    » Entwicklung vom einzelnen Modul bis zum komplexen System.

  • Forward Engineering

    » Entwicklung vom abstrakten Modell bis zum konkreten Programm.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

1. Ausnahmebehandlung mit PHP » 01. Januar 2012
2. Optimierung des Blogs mit PHP » 18. April 2011
3. Einstieg in die Datenbankverwaltung mit SQL » 02. März 2011
4. Objektorientierte Programmierung » 29. Oktober 2010
5. Meine PHP Templateklasse. » 18. Oktober 2010

Diesen Beitrag teilen

Twitter Facebook Delicious Digg Bei allen Services (Mister Wong, Yigg, Infopirat etc.)

  1. 0 Kommentare zum Beitrag.

  2. 1. von Console am 09. Dezember 2016 um 14:27:24 Uhr.

    Noch keine Kommentare vorhanden.

  3. Schreib einen Kommentar.
  4. Kommentare sind deaktiviert.